Turbulenter Saisonstart am Salzburgring

Add comments

Die beiden ersten Läufe der neuen WTCCx-Saison am Salzburgring forderte die völlig überarbeiteten Mechaniker hart. So viele Blechschäden gabs selten zu richten! Immerhin ist noch kein klarer Favorit auszumachen, denn bei beiden Läufen standen unterschiedliche Fahrer auf dem Podium. Jonas Bornkessel (BMW) entschied den 20-Minuten-Sprint für sich und Stefan Hauenstein (Peugeot) gewann das 40-Min. Hauptrennen. Stefan geht als Tabellen-Führender zum zweiten Lauf nach Barcelona.

Ranglisten wie immer unter “Ranglisten” oben auf der Seite.

Allgemein November 9th 2010

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.